Vita Beate Weidenhammer

Beate Weidenhammer stammt aus Kronach in Oberfranken. Nach einigen Semestern als Medizinstudentin absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm.

Neben Gastengagements am Landestheater Schleswig-Holstein, bei den Störtebeker-Festspielen auf Rügen, am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg und am Scala-Theater in Ludwigsburg war sie festes Ensemblemitglied am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen, an der bremer shakespeare company und am Stadttheater Regensburg.

Seit Beginn der Spielzeit 2012/13 ist Beate Weidenhammer Ensemblemitglied des Schauspiel Lüneburg. Hier spielte sie Rollen wie die Maggie in “Die Katze auf dem heißen Blechdach”, Marie in “Clavigo”, Maria Stuart in dem gleichnamigen Stück von Schiller, Célimène in “Der Menschenfeind” oder die Titelrolle in “Medea” von Euripides. Sie arbeitete unter anderem mit Regisseur*innen wie  Barbara Neureiter, Thomas Ladwig, André Rössler, Jasper Brandis, Malte Kreutzfeldt und Mark Zurmühle.

Auch für Film und Fernsehen war Beate Weidenhammer immer wieder tätig. Sie drehte für Serien wie “Rote Rosen”, “Sturm der Liebe” und “Hallo Robbie!” und stand als  “Katharina die Große” für den gleichnamigen Dokumentarspielfilm des MDR vor der Kamera. Für die Rolle als Gefängnispsychologin Larissa Rademacher in dem mehrfach ausgezeichneten Kurzspielfilm “Zweiakter” wurde sie beim Los Angeles Cinema Festival of Hollywood in der Kategorie Best Supporting Actress nominiert.

Die vollständige Vita finden Sie unter
www.schauspielervideos/fullprofile/schauspieler-beate-weidenhammer.html
www.filmmakers.de/beate-weidenhammer
www.castforward.de/members/profile/beate-weidenhammer