Vita Beate Weidenhammer

Geboren in Kronach/Oberfranken
Wohnort: Lüneburg

Spielalter 34-43 Jahre
Größe 1,71 m
Konfektion 36
Haarfarbe dunkelbraun
Augenfarbe dunkelbraun
Führerschein PKW
Sportarten Reiten, Bühnenfechten, Bodenturnen, Karate, Yoga
Stimmlage Mezzosopran/Sopran
Sprachen Englisch (sehr gut), Spanisch (gut), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)
Mundarten Fränkisch (Heimatdialekt), Bayerisch, Sächsisch, Österreichisch
Akzente Russisch, Italienisch
Wohnmöglichkeiten HAMBURG, München, Nürnberg, Bremen, Leipzig, Berlin, Köln, Dublin

Ausbildung
1996-2000 | Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst, AdK Ulm
1994-1996 | Studium der Medizin an der Universität Erlangen-Nürnberg

Film/TV
2016 | Fluten | TR | Regie: Georg Pelzer
2015 | Sturm der Liebe | EHR | Regie: Felix Bärwald | ARD Telenovela
2015 | Rote Rosen | EHR | Regie: Mattes Reischel | ARD Telenovela
2015 | In vitro | Regie: Twana Nedamaldeen | Abschlussfilm Bavaria
2015 | In Gefahr | Regie: Martina Allgeyer | Sat1 Serie
2014 | Der Heckenschütze | HR | Regie: Andreas Ruhmland | Sat1 Serie
2014 | I know your face | Regie: Oliver Wergers | Kinofilm
2012 | Selbstjustiz | HR | Regie: Volkmar Sering | Sat1 Serie 
2012 | Bettgeschichten | Regie: David R. Prax, Kurzfilm, MHMK München
2010 | Zweiakter | Regie: Oliver Wergers, Kurzfilm, Oliver Wergers Filmproduktion
               lief auf dem Short Film Corner Cannes 2011
               hat den Silver Award bei den California Film Awards 2012 gewonnen
               hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung das Prädikat besonders wertvoll erhalten
               hat auf dem Los Angeles Cinema Festival of Hollywood 2012 in sechs Kategorien gewonnen und
               war in weiteren 7 Kategorien nominiert u.a. Beate Weidenhammer als Best Supporting Actress
2010 | Fusion | HR | Regie und Kamera: Falk Boje, Kurzfilm, Hochschule Bremerhaven
2006 | Katharina die Große | HR | Regie: Dirk Otto, Doku-Spielfilm MDR
2005 | So war es nicht gemeint | Regie: Markus Engel, Kurzfilmfestival Berlin 36
2005 | Suzuki |NR I Regie: Daniel Krause, Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2004 | Hallo Robbie | Regie: Monika Zinnenberg, Serie ZDF
2003 | Brennewitz | HR | Regie: Cory McLeod, Comedy Serie MDR

Theater (Auswahl)
2017 | Medea  | Medea | Regie: Thomas Ladwig | Theater Lüneburg
2017 | Der Vorname  | Elisabeth Garaud-Larchet | Regie: Bettina Rehm | Theater Lüneburg
2017 | Jenseits von Eden  | Cathy (Kate) | Regie: Jasper Brandis | Theater Lüneburg
2017 | Der goldene Drache  | Die junge Frau | Regie: Harald Weiler | Theater Lüneburg
2016 | demut vor deinen taten baby  | Lore | Regie: André Rössler | Theater Lüneburg
2016 | Maria Stuart | Maria Stuart | Regie: Martin Pfaff | Theater Lüneburg
2016 | Im weißen Rössl | Josepha Vogelhuber, die Wirtin | Regie: Olaf Schmidt | Theater Lüneburg
2016 | Frau Müller muss weg | Marina Jeskow | Regie: Bettina Rehm | Theater Lüneburg
2016 | Hamlet | Königin Gertrud | Regie: Malte Kreuzfeldt | Theater Lüneburg
2007- 2017 | Der Kaufmann von Venedig | Portia | Regie: Nora Somaini, bremer shakespeare company
2015 | Der Menschenfeind | Célimène | Regie: Detlef Altenbeck | Theater Lüneburg
2015 | Otello darf nicht platzen | Maria Merelli | R.: Frank Lorenz Engel | Theater Lüneburg
2015 | Wie im Himmel | Gabrielle | Regie: Jasper Brandis | Theater Lüneburg
2015 | Mensch Maschine | Sie | Regie: Martin Pfaff | Theater Lüneburg
2014 | Venedig im Schnee | Patricia | Regie: Frank Lorenz Engel | Theater Lüneburg
2014 | Der gute Mensch von Sezuan | Shin | Regie: Barbara Neureiter | Theater Lüneburg
2014 | Clavigo | Marie Beaumarchais | Regie: Mark Zurmühle | Theater Lüneburg
2014 | Benefiz - jeder rettet einen Afrikaner | Christine | Regie: Andreas Mach | Theater Lüneburg
2013 | Die Katze auf dem heißen Blechdach | Margret (Maggie) | Regie: S. Behrendt | Theater Lüneburg
2013 | Die Kuh Rosmarie | Rosmarie | Regie: Hajo Fouquet | Theater Lüneburg
2013 | Der Schimmelreiter | Vollina Harders | Regie: Martin Pfaff | Theater Lüneburg
2013 | Klaras Verhältnisse | Irene | Regie: Nilufar K. Münzing | Theater Lüneburg
2013 | Die 39 Stufen | alle Frauenrollen | Regie: Jutta Schubert | Theater Lüneburg
2012 | Was ihr wollt | Olivia | Regie: Milena Paulovics | Theater Lüneburg
2012 | Urfaust | Marthe Schwerdtlein | Regie: Caroline Ghanipour | Theater Regensburg
2012 | Sein oder Nichtsein | Anna | Regie: Michael Bleiziffer | Theater Regensburg
2011 | Wut und Wiege | Gesang | Regie: Torsten Krug, bremer shakespeare company
2010 | Julius Cäsar | Portia | Regie: Lee Beagley , bremer shakespeare company
2009 | Viel Lärm um nichts | Beatrice | Regie: Lee Beagley, bremer shakespeare company
2008 | Ende gut, alles gut | Gräfin | Regie: Sebastian Kautz, bremer shakespeare company
2008 | Kiss me, Kate! | Hattie/Gremio | Regie: Mathias Schönsee, bremer shakespeare company
2007 | Ein Königreich für einen Ball | Julia/Miss Quickley | Regie: Jörg Steinberg,
               bremer shakespeare  company
2007 | Der nackte Wahnsinn | Brooke | Regie: Holger Seitz, Eduard-von-Winterstein Theater Annaberg
2006 | Die fetten Jahre sind vorbei | Jule | Regie: Torsten Krug, Eduard-von-Winterstein Theater  Annaberg
2006 | Der Geizige, eingebildete Kranke | Elise/Roswita | Regie: Christiane Wolff,
               Scala Theater  Ludwigsburg
2006 | Die Räuber | Schufterle | Regie: Arne Retzlaff, Schleswig Holsteinisches Landestheater
2005 | Schluß mit André | Christine | Regie: Katarina Kokstein, ACUD Theater Berlin
2005 | Diese Männer | Cloris Hoffmann | Regie: Markus Engel, ACUD Theater Berlin
2004 | Im Zeichen des Kreuzes | Mascha | Regie: Holger Mahlich, Störtebeker Festspiele Rügen
2003 | Der Wolf der Meere | Königin Margarete | Regie: Holger Mahlich, Störtebeker Festspiele Rügen
2003 | Ein Sommernachtstraum | Helena | Regie: Stanislav Mosa,
               Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
2003 | Hotel zu den zwei Welten | Doktor S... | Regie: Michael Funke,
               Deutsch-Sorbisches Volkstheater  Bautzen
2002 | Die drei von der Tankstelle | Edith | Regie: Anne Eicke, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
2002 | Hamlet | Hamlet | Regie: Daniel Leistner, Faust-Festspiele Kronach
2001 | Die Schaukel | Dvori | Regie: Jürgen Elbers, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
2000 | Faust I und II | Gretchen, Helena | Regie: Daniel Leistner, Faust-Festspiele Kronach

Sonstiges:
2013 – 2014 Leitung Theaterjugendclub am Theater Lüneburg
Inszenierung “Wie es Euch gefällt”

Sprecherin für Werbung, Studio Funk Berlin/Hamburg